Profilbanner von Benedikt Sanoll Sänger*in aus Termeno sulla Strada del Vino
Profilbild von Benedikt Sanoll Sänger*in aus Termeno sulla Strada del Vino

Benedikt Sanoll Sänger*in

Mein Traum ist es durch meine Musik etwas für meine Gesellschaft und Umwelt zu bewegen.

Suche

0

Abonnenten

1615

Mitglied seit: 09 / 11 / 2021

Kontaktieren

  • Indie-Folk
  • Alternative Rock
  • Britpop
  • Indie-Pop
  • Indie-Rock
  • Folk-Rock
Mehr lesen
  • Gesang
  • Westerngitarre
  • E-Gitarre
  • Piano
  • Waldhorn
Adresse

39040 Termeno sulla Strada del Vino

Über

Leben und musikalische Entwicklung

Benedikt Sanoll ist am 01.04.1998 in Bozen geboren. Er ist ein junger leidenschaftlicher Vollblutmusiker, Instrumentalist und Komponist/ Singer-Songwriter und Tenor in Chören, wie beispielsweise dem Landesjugendchor Südtirol.
Seine Hauptinstrumente sind der Gesang (sowohl modern als auch klassisch) und die Gitarre, des weiteren spielt er auch noch Waldhorn und Klavier, hauptsächlich zur Selbstbegleitung beim Singen .

Zu seinen Stärken zählen ein breites Repertoire verschiedenster Stilrichtungen, wobei er sich selbst entweder auf der Gitarre oder dem Klavier begleitet und ein relativ großer Stimmumfang von gut drei Oktaven. Außerdem verfügt er über diverse Stilmittel zur Erzeugung verschiedener Klangfarben und Sounds mit seiner Stimme.

Es gibt für ihn keinen klaren Zeitpunkt, ab dem Musik in seinem Leben eine Rolle spielt. In seiner Familie war Musik schon immer ein Thema, so wurde er quasi in sie hineingeboren und wuchs mit ihr auf. Musik war und ist sozusagen sein ständiger Begleiter.

Er interessierte sich immer schon für die Vielseitigkeit, die Kreativität und die Freiheit am Experimentieren und Entdecken der Musik und bildete sich somit auch selbst in den Bereichen weiter, in denen er gerade Lust hatte. Grundlagen dabei waren immer sein Vorwissen und seine Einflüsse, die er zu analysieren, zu reproduzieren und mit denen er zu experimentieren versuchte.

Im Herbst 2018 begann er schließlich sein Studium am Mozarteum in Innsbruck (Instrumentale Musikerziehung in Jazz/ Pop- Gesang und - Gitarre) und nahm später noch das Studium „Instrumentale Gesangspädagogik“ am Konservatorium in Innsbruck dazu.
Er bemerkte sofort, dass dieser Weg der richtige für ihn war und hat beschlossen, dass er Berufsmusiker werden will.

Mehr lesen
Galerie

Keine Bilder vorhanden.

Hoppla, bisher keine Treffer