Profilbanner von Nick Sr. Büchele Liedermacher*in aus Bonn
Profilbild von Nick Sr. Büchele Liedermacher*in aus Bonn

Nick Sr. Büchele Liedermacher*in

Suche

1

Abonnenten

1621

Mitglied seit: 12 / 12 / 2021

Kontaktieren

  • Alternative Country
  • Westerngitarre
  • Gesang
Adresse

53227 Bonn

Über

Hallo, ich bin Nick Sr.

Wenn ich zu viel getrunken habe, greife ich sehr dilettantisch zur Gitarre und singe ziemlich schräg dazu.

Das warscheinlich auch nur, weil ich mir, mit meinen 42 Jahren mit dem Tennisschläger vor dem Spiegel echt dämlich vor komme...?!

Also es reicht, um mich wie n Rockstar zu fühlen und meiner Familie auf den Sack zu gehen.

 

Vor 1,5 Jahren ist unser Sohn Nick Jr. nach nur 371 Minuten nach seiner Geburt gestorben.

Sein kleines Grab liegt nur 5min Fußweg von unserem Haus entfernt und ich verbringe jeden Abend die letzten paar Minuten des Tages da.

Dort habe ich auch angefangen Texte zu schreiben und diese auf der Klampfe zu begleiten. Klar, sie beschäftigen sich mit den Themen Tod, Vergänglichkeit, Liebe, Schmerz, Trauer, Verzweiflung und Whiskey.   ...und halt einfach dem Elend der Welt.

Teilweiße sehr persönlich und teilweiße sehr allgemein morbid gehalten.

Das ganze geht in die Richtung "Dark Country" im Stile von "Heavy Horses", "Graveyardtrain", "The devil makes three"...

 

Nachdem ich so ein bischen vor mich her geklimpert habe und das auch gar nicht so schlecht fand, dachte ich, dass noch irgendetwas fehle. Ich kam auf ein Cello.

Eine liebe Freundin begleitete mich anfangs auch und es war wundervoll! Leider war mir das ganze Projekt etwas ernster (was auch völlig verständlich ist und weswegen ich überhaupt nicht sauer oder enttäuscht bin) und sie sagte, dass sie ihre musikalische Heimat in anderen Stilrichtungen sieht.

 

So, nun suche ich eine Cellistin oder einen Cellisten, die sich vorstellen können, sich darauf einzulassen,mit einem blutigen aber ambitionierten Anfänger etwas Musik zu machen und ihm helfen seinen Traum von einer eigenen kleinen CD zu verwirklichen. (Studio wäre schon fast klar gemacht)

Wennjemand aber ne tiefr gestimmte Triangel spielt und denkt, das könnte auch passen - ich bin für alle Schandtaten offen!

Finanziell wird es nix zu holen geben, aber auch nix zu investieren sein. Naja, Ruhm und Ehre sind auch nicht zu verachten - bezahlen aber keine Miete!

Falls uns Tops of the Pops doch entdeckt wir 50/50 gemacht - ich würde mich aber nicht darauf verlassen...

Da das Projekt doch recht persönlich ist, sollte die Basis auch passen. (der große Phillosoph Bernd Stromberg würde sagen "das Menschliche...") Ich übe gerne mit ner Flasche Bier im Arm (was nicht verpflichtend ist), kann mich für Punk, Metall, Dark Country, Rock and Roll begeistern.

Das Ergebniss könnte eine Mischung aus Hank Williams Sr. & Nick Cave werden

Ich habe ein paar fürchterlich, mit dem Handy aufgenommene Dateien hier, falls jemand Interesse hat aber erst mal hören will, was grob auf ihn/sie zukommt...

Ich freue mich über alle noch so absurden Anfragen!

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit

.

Mehr lesen
Galerie

Keine Bilder vorhanden.